COVID-19 / Coronavirus Pandemie

0
26
COVID-19 / Coronavirus Pandemie

Laut Virologe Alexander Kekulé schätzt das Gesundheitsministerium den Ernst der Lage bei der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus / COVID-19 nicht richtig ein. Kekulé fordert Einreisekontrollen und „flächendeckende Screenings“.

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) schätzt aus Sicht des Virologen Alexander Kekulé den Ernst der Lage bei der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus nicht richtig ein. Das Bundesgesundheitsministerium stelle das Virus weiterhin als harmloser als die Grippe dar, sagte Kekulé am Dienstag im Deutschlandfunk.

Allerdings liege die Sterblichkeit bei der Grippe bei etwa 0,1 Prozent, beim neuartigen Coronavirus hingegen zwischen 0,5 und 1,5 Prozent. „Das heißt, das Virus ist für denjenigen, der die Infektion bekommt, zehnmal gefährlicher“, warnte der Virologe. Zudem sei es sehr viel schwieriger, die Risikogruppe einzuschätzen: Anders als bei der Grippe sei das neuartige Coronavirus bislang nicht nur für ältere oder sehr junge Menschen tödlich gewesen, sondern auch für Menschen im mittleren Alter.

Welche konkreten Maßnahmen schützen mich und andere vor einer Tröpfchen-Infektion?

– Halten Sie Abstand zu Erkrankten (ein bis zwei Meter).

– Waschen Sie sich regelmäßig und sorgfältig die Hände (mindestens 20 Sekunden mit Seife, bis zum Handgelenk).

– Vermeiden Sie Händeschütteln und Umarmungen

– Entwickeln Sie Selbstschutz-Reflexe: Drücken sie etwa Fahrstuhlknöpfe mit dem Knöchel anstatt mit der Fingerspitze. 

– Meiden Sie belebte Orte und Veranstaltungen. Setzen Sie Prioritäten. 

– Berühren Sie ihr eigenes Gesicht oder die Gesichter von Freunden und Verwandten weniger. 

– Berühren Sie insbesondere die Schleimhäute von Mund, Augen und Nase nicht mit den Fingern. 

– Bei Bedarf ziehen Sie Handschuhe an. Waschen oder wechseln Sie diese täglich. 

Niesen Sie nicht in Hand, sondern in die Armbeuge. 

Entsorgen Sie benutzte Taschentücher schnell. 

Atemmasken bieten Gesunden wenig Schutz, durch die Atemluft werden die Masken feucht, schon nach 20 Minuten wird der Barriereschutz aufgehoben, deshalb sollten Masken dem medizinischen Personal vorbehalten sein.

Quellenangaben:

https://vimeo.com/387266161